SG Wettelsheim II / Auernheim – SG Langenaltheim/Solnhofen 2:1 (1:1)

Für SG Langenaltheim/Solnhofen endete das Auswärtsspiel gegen SG Wettelsheim II / Auernheim erfolglos. Die Heimmannschaft gewann 2:1. Hundertprozentig überzeugen konnte SG Wettelsheim II / Auernheim dabei jedoch nicht.

Bereits nach wenigen Zeigerumdrehungen sorgte Michael Wölfel mit seinem Treffer vor 80 Zuschauern für die Führung der Elf von Coach Michael Berthold (3.). Das 1:1 von SG Langenaltheim/Solnhofen durfte Michael Wild bejubeln (21.). Nach nur 26 Minuten verließ Raphael Geyer vom Gast das Feld, Arbulen Kololli kam in die Partie. Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen.

In Durchgang zwei lief Manuel Standhartinger anstelle von Wölfel für SG Wettelsheim II / Auernheim auf. Dass SG Wettelsheim II / Auernheim in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Michael Berthold, der in der 74. Minute zur Stelle war. Am Ende verbuchte SG Wettelsheim II / Auernheim gegen SG Langenaltheim/Solnhofen einen Sieg. SG Wettelsheim II / Auernheim bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem zweiten Platz.

Vier Spiele und noch kein Sieg: SG Langenaltheim/Solnhofen wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Während SG Wettelsheim II / Auernheim am kommenden Sonntag FC Nagelberg empfängt, bekommt es SG Langenaltheim/Solnhofen am selben Tag mit SpVgg Wellheim zu tun.

Daten zum Spiel:
1:0 (3.) Michael Wölfel
1:1 (21.) Michael Wild
2:1 (74.) Michael Berthold
Zuschauer: 80

Schiedsrichter: Walter Riedelsheimer

SG Wettelsheim II / Auernheim: Johannes Neumeier, Sebastian Schlackl, Andreas Renner, Stefan Huzel, Michael Berthold, Robin Bosch, Rene Schlierf, Ulrich Schuelein, Jens Bierlein, Tobias Krois, Michael Wölfel
Einwechselspieler: Manuel Standhartinger, Jonathan Strauss, Markus Pfahler

SG Langenaltheim/Solnhofen: k.A., Jonas Strassner, Gentijan Bajraktari, Raphael Geyer, Michael Lange, Joscha Lotter, Michael Wild, Dominik Schmidt, Artan Bajraktari, Jeremy Durst, Mahamed Sheekhal
Einwechselspieler: Ali Mohammed Burka, Arbulen Kololli

Quelle: http://www.nordbayern.de/ und www.bfv.de