TSG 08 Roth – SV Wettelsheim 5:0 (3:0)

TSG 08 Roth – SV Wettelsheim 5:0 (3:0)

Die TSG 08 Roth erteilte dem SV Wettelsheim eine Lehrstunde und gewann mit 5:0. Die TSG 08 ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Trotz der enger Personaldecke versuchte der SVW, das letzten Spiel im Jahr 2018 versöhnlich zu gestalten, doch waren erneut die persönlichen Fehler nicht abzustellen, so lud man die TSG förmlich zum Toreschießen ein. Spielerisch gab die Heimelf klar den Ton an.

Bereits nach wenigen Zeigerumdrehungen sorgte Philipp Spiessl mit seinem Treffer ins kurze Eck für die Führung der TSG 08 Roth (2.). In der 19. Minute erhöhte Phillip Ludwig nach einer Nachlässigkeit in der Gäste-Defensive für die Heimmannschaft. Mit dem 3:0 von Spiessl, der nach einem Freistoß per Kopf zur Stelle war, war das Spiel eigentlich schon entschieden (30.).

Die zweite Hälfte begann für den SVW ordentlich, Wettelsheim hätte durchaus den Anschluss finden können. Für das 4:0 der TSG 08 sorgte dann aber erneut Spiessl, der in Minute 61 zwei Mann überlief und ins lange Eck traf. Kevin Biallas gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für Roth (81.), er sah dabei, dass Keeper Zwahr zu weit vor dem Tor stand und traf aus der Distanz. Der Ehrentreffer blieb den Gästen verwehrt, die Höhe des Siegs geht aber in Ordnung. Roth festigte damit den dritten Tabellenplatz.

Daten zum Spiel:
1:0 (2.) Philipp Spiessl
2:0 (19.) Phillip Ludwig
3:0 (30.) Philipp Spiessl
4:0 (61.) Philipp Spiessl
5:0 (81.) Kevin Biallas
Zuschauer: 96

Schiedsrichter: Marcel Bittner
1. Assistent: Stefan Großhauser
2. Assistent: Christiane Röhlin

SV Wettelsheim: Christoph Zwahr, Matthias Müller, David Zischler, Hans-Christian Döbler, Kevin Rasch, Florian Bunz (84. Florian Mezzani), Michael Berthold, Max Stoll (73. Simon Renner), Tobias Krois (46. Felix Neubauer), Simon Huettinger, Thomas Rosskopf

TSG 08 Roth: Philipp Kellner, Vlad Stan Prigoana, Niclas Hamann, Philipp Ludwig, Jonathan Hartig, Patrick Trost, Michael Böhm (75. Kevin Biallas), Kevin Walthier, Tobias Philipp (81. Omed Saado), Philipp Spießl (68. Batuhan Tuluk), Julian Camara

Quelle: https://www.nordbayern.de/ und www.bfv.de

DJK Preith II 9er  – SG Wettelsheim /​ Auernheim II 0:9 (0:3)

Unsere Zweite Mannschaft gewann gegen den DJK Preith II 9er mit 9:0.
Die Tore erzielten 4x Uli Schülein, Robin Bosch, Florian Mezzani, Rene Schlierf und 2x ein Eigentor.

SG Wettelsheim /​ Auernheim II: Jonathan Strauss, Bastian Geisselmeier, Michael Ortner, Simon Lender, Florian Mezzani, Rene Schlierf, Michael Wölfel, Adel Sinanovic, Markus Pfahler, Marius Bürlein, Andreas Brueckel
Eingewechselt: Lukas Hoerner, Sascha Rohn, Toni Kress

VfL Treuchtlingen II: Julian Erdinger, Christopher Held, Andreas Bosch, Florian Kleemann, Christi. Wissmueller, Sascha Ruppert, Sven Terschanski, Michael Lewald, Axel Rosenbauer, Philipp Gloeckl, Andreas Heuberger
Eingewechselt: Manuel Obernöder, Alexander Mayr, Axel Terschanski

Quelle: www.bfv.de

« 1 von 2 »