Sportfreunde Dinkelsbühl – SV Wettelsheim 2:2 (1:1) | SG SVWII/SV Auernheim – ESV Treuchtlingen II 1:0

Sportfreunde Dinkelsbühl – SV Wettelsheim 2:1 (1:1)

Bereits am Samstag gastierte in der Mutschach der SV Wettelsheim. Die Heimelf nahm sich viel vor und begann furios, bereits nach 4 Minuten setzte Arold, Haltmayer ein und letzterer schob überlegt ein, danach verpassten unsere Jungs das 2. oder 3. Tor nachzulegen, Müller / Haltmayer hatten das 2:0 mehrfach auf dem Fuß . Dann kam es wie es kommen musste und unser ansonsten sehr sicherer Keeper leistete sich einen Lapsus und schubste unbedrängt den Gästeangreifer um, den fälligen Elfmeter verwandelte dann Dürnberger zum Halbzeitstand von 1:1.

Nach dem Pausentee agierten wir zunächst sehr harmlos, und die Gäste hatten mehr vom Spiel. Bei einem weiten Ball stand unsere Abwehr sehr hoch und spekulierten auf Abseits jedoch startet Dürnberger vor der Mittellinie los und überwand erneut Müller im Tor aus knapp 10 m Entfernung zur 2:1 Führung für die Gäste. Als sich auch der Gästekeeper in der 70. Min einen Lapsus leistete und den durchgebrochen Arold nur durch ein Foul bremsen konnte, entschied auch hier der souverän leitende Schiedsrichter auf Elfmeter. Diesen verwandelte dann Tim Müller sehr souverän zum Endstand von 2:2.

Ein gerechtes Unentschieden, jedoch für die Heimelf viel zu wenig und die Luft im Abstiegskampf wird immer dünner.
Schön war die Geste der Gäste, als sie noch mit über 15 Mann unsere Schlachtschüssel besuchten 👍😊 .

Daten zum Spiel:
1:0 (4.) Pascal Haltmayer
1:1 (44. Elfmeter) Julian Dürnberger
1:2 (59.) Julian Dürnberger
2:2 (70. Elfmeter) Tim Müller
Zuschauer: 120

Schiedsrichter: Thomas Gscheidl
1. Assistent: Johannes Bettecken
2. Assistent: Alexander Glasow

SV Wettelsheim: Günther Roth, Simon Renner (46. Matthias Lehmeyer), Matthias Müller, David Zischler, Hans-Christian Döbler, Bastian Baumann, Florian Bunz, Michael Berthold, Julian Dürnberger (84. Adel Sinanovic), Simon Huettinger, Max Stoll

Sportfreunde Dinkelsbühl: Magnus Müller, Adrian Meyer, Christioph Launer, Johannes Müller, Simon Heberlein (85. Hassan Basri Oglu), Matthias Arold, Alexander Boos, Daniel Kernstock (75. Steve Mueller), Pascal Haltmayer, Tim Müller, Musa Agnar (66. Mark Fleps)

Unsere Zweite Mannschaft gewann gegen den ESV Treuchtlingen II verdient mit 1:0. Das Tor erzielte Michael Wölfel.

Quelle: http://www.nordbayern.de/, www.bfv.de und Facebookseite SV Sportfreunde Dinkelsbühl e.V.