SV Wettelsheim – FC Holzheim 2:0 (0:0)

SV Wettelsheim – FC Holzheim 2:0 (0:0)

Die Gäste starteten schwungvoll und hatten am Anfang mehr vom Spiel. Jonas Grunner hatte die Führung für Holzheim auf dem Fuß, scheiterte aber am Wettelsheimer Keeper Christoph Zwahr. Die Heimelf übernahm anschließend immer mehr das Kommando, doch Zählbares wollte vor der Halbzeit für die Grimm-Elf nicht herausspringen. Wiederum Grunner hatte noch eine Torchance für Holzheim, traf allerdings den Ball nicht richtig.

Zwei Minuten nach der Pause gingen die Wettelsheimer nach einem Strafstoßtor von Hans-Christian Döbler (47.) in Führung. Der quirlige Julian Dürnberger, der zuvor schon den Elfmeter zum 1:0 herausgeholt hatte, legte in der 75. Minute nach – die Entscheidung. Dürnberger spielte nach einem geschickt vorgetragenen Angriff Gästekeeper Tim Wihr aus und verwandelte ins leere Tor zum 2:0-Endstand. Wettelsheim überholte durch den Sieg die Gäste in der Tabelle und liegt nun auf Rang 12.

Daten zum Spiel:
1:0 (47. Elfmeter) Hans-Christian Döbler
2:0 (75.) Julian Dürnberger
Zuschauer: 150

Gelb-Rot: Baumann (90. +2)

Schiedsrichter: Jonathan Schädle
1. Assistent: Clauspeter Heger
2. Assistent: Seif Mansour

SV Wettelsheim: Christoph Zwahr, Matthias Müller, David Zischler, Hans-Christian Döbler, Bastian Baumann, Florian Bunz (88. Matthias Lehmeyer), Michael Berthold (77. Michael Halbmeyer), Thomas Rosskopf (83. Simon Renner), Julian Dürnberger, Simon Huettinger, Max Stoll

FC Holzheim: Tim Wihr, Florian Grosshauser, Julian Franz, Sebastian Kellner, Marc Orel (74. Michael Kellner), Thomas Krysa, Güney Bayram (53. Atakan Aksoy), Marco Queitsch, Niklas Gaida (53. Ermin Kajgana), Jonas Grunner, Markus Auner

Quelle: http://www.nordbayern.de/ und www.bfv.de

Hier die Highlights von unserem Heimsieg gegen den FC Holzheim.