SV Wettelsheim – FCDJK Weißenburg 1:1 (0:1)

Die 210 Zuschauer sahen zum ersten Kichweihspiel in Wettelsheim von Grund auf zwei verschiedene Halbzeiten. Zu Beginn des Spiels gaben die Gäste den Ton an und gingen folgerichtig nach 25 Minuten in Führung. Einen direkten Freistoß von Andreas Pfefferlein konnte Christoph Zwahr noch abwehren, beim anschließenden Schuss von Benedikt Auernhammer blieb der Schlussmann jedoch chancenlos.

Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber besser im Spiel und setzten Weißenburg unter Druck. In der 73. Minute scheiterte Hans-Christian Döbler per Strafstoß an Fabian Heckel, um sich drei Minuten später zu revanchieren: Ein Freistoß von Matthias Lehmeyer fand den SVW-Spielführer, sein Kopfball sicherte den Ausgleich. In der Schlussphase spielten beide Teams mit offenem Visier und drängten auf den Derbysieg. Aber auch die Gelb-Rote Karte für Jochen Schwenk änderte nichts mehr am 1:1-Endstand.

Daten zum Spiel:
0:1 (25.) Benedikt Auernhammer
1:1 (73.) Hans-Christian Döbler
Gelb-Rot: (87.) Schwenk
Zuschauer: 210

Schiedsrichter: Norbert Süss
1. Assistent: Ralf Vogel
2. Assistent: Ernest Mece

SV Wettelsheim: Christoph Zwahr, Felix Neubauer, Matthias Lehmeyer, Simon Renner, David Zischler, Hans-Christian Döbler, Bastian Baumann, Ismail Aslan, Melvin Ljiko, Valon Pjetraj, Simon Huettinger
Einwechselspieler: Andreas Brückel, Dominik Krois

FCDJK Weißenburg: Fabian Heckel, Florian. Heckel, Daniel Funer, Raffael Rill, Daniel Heckel, Robin Unger, Simon Britz, Manuel Tiringer, Benedikt Auernhammer, Andreas Pfefferlein, Semir Muska
Einwechselspieler: Jochen Schwenk, Dominik Hamann, Alexander Rottler

Quelle: http://www.nordbayern.de/ und www.bfv.de

Hier die Highlights von unserm Spiel gegen den FC/DJK Weißenburg.