SG Wettelsheim II / Auernheim – IFC Weissenburg 2:1 (1:0)

In der Auswärtspartie gegen SG Wettelsheim II / Auernheim ging IFC Weissenburg erfolglos mit 2:1 vom Platz. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für SG Wettelsheim II / Auernheim. Jonathan Strauss stellte die Weichen für die Heimmannschaft auf Sieg, als er in Minute 20 mit dem 1:0 zur Stelle war. Die Mannschaft von Trainer Michael Berthold hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen.

Yilmaz Ferath von IFC Weissenburg nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Halil Batali blieb in der Kabine, für ihn kam Petru Pintelescu. Die Fans von SG Wettelsheim II / Auernheim unter den 80 Zuschauern durften sich über den Treffer von Rene Schlierf aus der 53. Minute freuen, der den Vorsprung weiter anwachsen ließ. In der 55. Minute erzielte Nurhak Dagdelen das 1:2 für IFC Weissenburg. In der 82. Minute stellte SG Wettelsheim II / Auernheim personell um: Per Doppelwechsel kamen Manuel Standhartinger und Michael Wölfel auf den Platz und ersetzten Andreas Renner und Andreas Brückel. In den 90 Minuten war SG Wettelsheim II / Auernheim im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als IFC Weissenburg und fuhr somit einen 2:1-Sieg ein.

Die Angriffsreihe von SG Wettelsheim II / Auernheim lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 21 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der Sieg hatte Auswirkungen auf die Tabelle, wo SG Wettelsheim II / Auernheim nun auf dem dritten Platz steht. Die Saison von SG Wettelsheim II / Auernheim verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von fünf Siegen, einem Remis und nur drei Niederlagen klar belegt.

Die Defensive von IFC Weissenburg muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 21-mal war dies der Fall. Trotz der Schlappe behält der Gast den achten Tabellenplatz bei. Am Sonntag muss SG Wettelsheim II / Auernheim bei TSG Pappenheim ran, zeitgleich wird IFC Weissenburg von FC Nagelberg in Empfang genommen.

Daten zum Spiel:
1:0 (20.) Jonathan Strauss
2:0 (53.) Rene Schlierf
2:1 (55.) Nurhak Dagdelen
Zuschauer: 80

Schiedsrichter: Philipp Tchorzewski

SG Wettelsheim II / Auernheim: Johannes Neumeier, Felix Neubauer, Lukas Hoerner, Michael Ortner, Michael Berthold, Jonathan Strauss, Andreas Renner, Rene Schlierf, Stefan Birngruber, Florian Mezzani, Andreas Brückel
Einwechselspieler: Manuel Standhartinger, Markus Pfahler, Michael Wölfel

IFC Weissenburg: k.A. k.A., Bashkim Selimaj, Fatih Yilmaz, Mehmet Görken, Emin Hasan, Nurhak Dagdelen, Ferhat Yilmaz, Halil Batali, Stiliyan Yordanov, Mihai Danilet, Armin Latic
Einwechselspieler: Petru Pintelescu, k.A. k.A.

Quelle: http://www.nordbayern.de/ und www.bfv.de