SV Wettelsheim – TSV Absberg 4:2 (1:0)

Beim zweiten Kirchweihspiel in Wettelsheim merkte man beiden Mannschaften an, dass bereits ein Spiel von Donnerstag in den Knochen steckte. Kurz vor der Pause ging der SVW durch einen Abpraller von Melvin Ljiko in Führung.

Nach Leerlauf zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde in Minute 64 David Zischler per Hackenpass von Ljiko in Szene gesetzt und schob aus kurzer Distanz zum 2:0 ein. Der Anschlusstreffer von Tobias Goppelt wurde postwendend gekontert, Florian Bunz stellte ebenfalls per Kopf die alte Höhe der Führung wieder her. Ein Konter in der 74. Minute entschied dann die Begegnung: Zunächst scheiterte David Zischler an Keeper Daniel Baumann. Der Wettelsheimer blieb allerding hellwach, sein Querpass musste von Bastian Baumann nur noch eingeschoben werden. Den Schlusspunkt setzten jedoch die Gäste. Toni Schärtel nutzte eine Unruhe im Strafraum der Hausherren zum 4:2.

Daten zum Spiel:
1:0 (41.) Melvin Ljiko
2:0 (64.) David Zischler
2:1 (71.) Tobias Goppelt
3:1 (72.) Florian Bunz
4:1 (74.) Bastian Baumann
4:2 (76.) Toni Schärtel
Zuschauer: 120

Schiedsrichter: Necmi Güclü
1. Assistent: Emre Güclü
2. Assistent: Mert Güclü

SV Wettelsheim: Christoph Zwahr, Matthias Lehmeyer, Simon Renner, David Zischler, Hans-Christian Döbler, Bastian Baumann, Melvin Ljiko, Florian Bunz, Andreas Brückel, Valon Pjetraj, Simon Huettinger
Einwechselspieler: Ismail Aslan, Dominik Krois

TSV Absberg: Daniel Baumann, Max Kummerer, Fabian Häßler, Chris Schärtel, Toni Schärtel, Wolfgang Wiedemann, Stefan Kümpflein, Bernd Selz, Thomas Czellnik, Tobias Goppelt, Max Schaertel
Einwechselspieler: Pascal Schärtel, Stefan Wiedmann

Quelle: http://www.nordbayern.de/ und www.bfv.de

Hier die Highlights von unserm Spiel gegen den TSV Absberg.