TSV Freystadt – SV Wettelsheim 4:1 (3:0) | SG SVW/SVA – SpVgg Wellheim II 2:0 (0:0)

TSV Freystadt – SV Wettelsheim 4:1 (3:0)

Beim Gastspiel in Freystadt kam der SV Wettelsheim erneut schnell unter die Räder. Die Führung für die Oberpfälzer durch Forster, der aus 20 Metern einen Freistoß direkt verwandelte, fiel bereits nach sechs Minuten. Sessler erhöhte nach Eckball mit einer Direktabnahme auf 2:0 für die Heimelf (27.). Die erste zwingende Chance für die Gäste hatte Stoll nach einem direkten Freistoß, der knapp den Winkel verfehlte. Hußendörfer traf nach einer schönen Kombination zur für Freystadt durch (31.).

Nach der Halbzeit fing sich Wettelsheim und spielte mit, der Anschlusstreffer kam jedoch zu spät. Lehmeyer nutzte eine Unsicherheit der Freystadter Abwehr und vollstreckte eiskalt zum 1:3. Sieben Minuten vor dem Spielende das beruhigende 4:1 für Freystadt durch Quirin Meier. Nach einem Fehlpass schnappte er sich den Ball und stellte den verdienten Endstand her.

Daten zum Spiel:
1:0 (6.) Mario Forster
2:0 (27.) Matthias Sessler
3:0 (31.) Michael Hußendörfer
3:1 (73.) Matthias Lehmeyer
4:0 (83.) Quirin Meier
Zuschauer: 77

Schiedsrichter: Thomas Ehrnsperger
1. Assistent: Michael Höllriegl
2. Assistent: Julian Lindner

SV Wettelsheim: Christoph Zwahr, Michael Halbmeyer, Matthias Lehmeyer (79. Felix Neubauer), Matthias Müller, David Zischler, Hans-Christian Döbler, Bastian Baumann, Tobias Krois, Jens Bierlein (26. Florian Bunz), Simon Huettinger, Max Stoll (46. Michael Berthold)

TSV Freystadt: Niklas Kienlein, Peter Bednar, Lukas Dorr, Quirin Meier, Martin Engelmann, Mario Forster (79. Moritz Münch), Michael Hußendörfer, Robin Forster, Patrick Meyer (73. Julian Pröbster), Matthias Sessler, Tobias Meier (64. Andreas Stigler)

Quelle: http://www.nordbayern.de/ und www.bfv.de

SG SVW/SVA – SpVgg Wellheim II 2:0

Unsere Zweite Mannschaft gewann gegen die SpVgg Wellheim II mit 2:0. Die Tore erzielten Adel Sinanovic und Rene Schlierf.