SV Wettelsheim – TSV 1860 Weißenburg U 23 II 1:0 (0:0)

Beim Derby in Wettelsheim sahen die 170 Zuschauer eine ausgeglichene erste Halbzeit, in dem auf beiden Seiten Torchancen eher Mangelware waren. Kurz vor der Pause tauchte Andreas Brückel freistehend vor Gästetorwart Herter auf. Sein Schuss aus der Drehung wurde allerdings vom Schlussmann schön pariert.

Nach der Halbzeit bot sich ein ähnliches Bild. Die Heimelf erhöhte zwar die Schlagzahl, doch Zwingendes blieb zuerst noch aus. Auf der Gegenseite kam aber die U23 des TSV Weißenburg zu zwei großen Chancen, bei denen Christoph Zwahr glänzend reagierte. Das ausgeglichene Derby wurde nun noch intensiver, in der 74. Minute musste Musa Calik nach erneutem Foulspiel mit der Ampelkarte das Feld verlassen. Kurz vor Ende des Spiels bekam der SV Wettelsheim einen Foulelfmeter zugesprochen. Kapitän Hans-Christian Döbler zeigte keine Nerven und verwandelte sicher zum knappen Derbysieg.

Daten zum Spiel:
1:0 (84. Elfmeter) Hans-Christian Döbler
Gelb-Rot: Musa Calik (74.)
Zuschauer: 170

Schiedsrichter: Christian Russer
1. Assistent: Helmuth Pachinger
2. Assistent: Jakob Wagner

SV Wettelsheim: Christoph Zwahr, Matthias Lehmeyer, Simon Renner, Hans-Christian Döbler, Kevin Rasch, Melvin Ljiko, Florian Bunz, Andreas Brückel, Valon Pjetraj, Simon Huettinger, Max Stoll
Einwechselspieler: Ismail Aslan, Florian Mezzani, Dominik Krois

TSV 1860 Weißenburg U 23 II: Jonas Herter, Bastian Forster, k.A., David Killian, Lukas Siol, Tom Riedel, Johannes Herrmann, Mohamed Riahi, Musa Calik, k.A., Pascal Wnendt
Einwechselspieler: Ömer Bozan, k.A., Gilbert Heinze

Quelle: http://www.nordbayern.de/ und www.bfv.de

Hier die Highlights von unserm Spiel gegen den TSV 1860 Weißenburg U23 II.